Labor

Unsere chemischen/analoge Fotolabore sind ausgerüstet zum Entwickeln von Negativfilmen und zum Erstellen von s/w-Abzügen. Die Miete (inkl. Chemie) beträgt 10 Franken pro Tag (5 Franken ab dem zweiten Tag in Folge).

Die zwei Labors in der Polyterrasse (beim ASVZ) sind mit hochwertigen Geräten (Durst) und Chemie für die Entwicklung von s/w Film und Papier vollständig eingerichtet.

In der Benutzungsgebühr sind die notwendigen Chemikalien (Entwickler, Stoppbad und Fixierer) inbegriffen.
Eine Aufstellung der Bezugsquellen von Film und Fotopapier.

Benutzungsberechtigt sind Studierende, Alumni und Angestellte der ETH Zürich und der Universität Zürich. (Öffentliche Labors gibt es im GZ Wollishofen, Dynamo, Photobastei und Ars Imago. Siehe auch Darkroomlocator und Localdarkroom).

Chemisches Labor 2 in der Polyterasse

Chemisches Labor und Eingangsbereich

Weiteres angebotenes Zubehör (auf Anfrage): Kontaktrahmen, Entwicklerbüchsen (1x/2xKleinbild, 1xRollfilm, bis 5xKleinbild), Glasplättchen (Anti-Newton), Kondensatoren und Objektive für den Vergrösserer (z.B. für Mittelformat), Schalen in diversen Grössen, Klapprahmen etc.

Einführungskurse

Alles verlernt? Noch nie entwickelt? Wir bieten jedes Semester Einführungskurse. Eine gute Einführung findest du auf der Foto-Impex– oder auf der Ilford-Seite (als PDF: Making your First Black and White-Print). (Siehe auch unten auf dieser Seite!)

Reservation

Kläre zuerst in unserem Online-Kalender die aktuelle Belegung ab, dann starte eine Reservationsanfrage oder nimm direkt per E-Mail mit uns Kontakt auf. In der Regel solltest du mindestens drei Tage im Voraus reservieren; in Einzelfällen können wir auch kurzfristigere Wünsche berücksichtigen. Wichtig: Erst wenn du von uns eine Bestätigung erhalten hast, ist die Reservation gültig und verbindlich.

Öffnungszeiten

(entsprechen den Öffnungszeiten der Sportanlagen Polyterrasse)

Während dem Semester Semesterferien
Montag bis Freitag 06.30-21.45 06.30-21.45
Samstag/Sonntag 09.00-17.45 09.00-17.45

Bitte beachten die besonderen Öffnungszeiten während Feiertagen!

Preise

Studierende ETH/Uni Alumni ETH/Uni
Erster Tag 10 Franken 20 Franken
Jeder weitere Tag 5 Franken 10 Franken

Standort

Polyterasse, MM A 97, beim ASVZ Schalter an der Hauswartsloge links vorbei. Grundrissplan.

Möglichkeiten / Ausstattung

Neben der hier beschriebenen Grundausstattung verfügen wir über zahlreiche selten benutzte Geräte z.B. für Farbentwicklung, Entwicklerbüchsen und Vergrösserer für Grossbildnegative, etc.

Chemie

Wir stellen folgende Chemie zur Verfügung:

Filmentwickler Kodak X-TOL 1+1 Fact Sheet
Papierentwickler Ilford Multigrade Paper Developer 1+9 Tech. Info
Stoppad mit Indikator Ilford, Kodak oder Tetenal 1+19 Fact Sheet
Fixierer Ilford Rapid Fix 1+9 Fact Sheet

Die Chemie kann und soll aus ökonomischen und ökologischen Gründen – ohne Qualitätseinbussen – wiederverwendet werden. Wegen der einfacheren Handhabung kannst du den Filmentwickler (X-TOL) als Einwegentwickler (1+1 Verdünnt) benutzen. (Falls du mehrere Filme entwickelst, kann er auch unverdünnt, mehrfach – gemäss Vorschrift – verwendet werden. Im Gegensatz zur anderen Chemie wird der Filmentwickler nicht aufbewahrt, sondern immer entsorgt.)

Bitte tragt immer ins Logbuch ein, welche Chemie ihr benutzt habt. Hier sind noch einige Hinweise zur Benutzung der Fotochemie: hinweise_zur_fotochemie.pdf

In beiden Labors stehen Kanister für die Entsorgung der verbrauchten Chemie bereit. Nur das Stoppbad (verdünnte Zitronensäure) darf in den Abfluss geschüttet werden. Entwickler und Fixierer müssen in die dafür vorgesehenen Kanister entsorgt werden. (Falls die Kanister voll sind, benachrichtige uns bitte per E-Mail.)

Weitere ETH Labors

Summary in English

Students and alumni of ETH and UZH are eligible to use the labs.

The opening hours of the analog lab are the same as for the sport center Polyterasse: also in german only so far, sorry

You can use the online form here to make a reservation for the lab.
Someone will contact you and make an appointment to meet at the labs to give you the key and show you the place.

Cost for students is 10 francs per day and 5 francs for each subsequent day. There is a refundable 50 franc deposit, too.

B&W paper and film dev chemicals are there for the users but paper has to be brought by you.

We offer optional intro courses each semester, there is some info in english on the website.

Anleitungen

Filmentwicklung

allgemeine Anleitung: http://www.ilfordphoto.com/Webfiles/200629163442455.pdf
Filmrollen einspannen: http://www.youtube.com/watch?v=6SM5p_x4w7A (natürlich im Dunkeln!)
Film entwickeln: http://www.youtube.com/watch?v=Vu0Ul_wsYO8

Papierabzüge (Print)

allgemeine Anleitung: http://www.ilfordphoto.com/Webfiles/200629187211322.pdf
Fact sheet Ilford Rapix Fixer: http://www.ilfordphoto.com/Webfiles/2006130218312091.pdf
Fact sheet Ilfostop: http://www.ilfordphoto.com/Webfiles/2006130214472102.pdf
Fact sheet Entwickler: http://www.ilfordphoto.com/Webfiles/20061302049381676.pdf

Schreiben Sie einen Kommentar